Hot News
Geschrieben von Johann Eckart   
Sonntag, 6. November 2016

---------------------------------------------------------

Bericht vom Hang E-RES beim Mfc Arriva Anderle

Ergebnis vom Hang E-RES in Hochreith

Image

---------------------------------------------------------

Bericht vom E-RES beim MFC-Salzburg/Kraiwiesen

Ergebnisse vom E-RES Bewerb Kraiwiesen

Image

---------------------------------------------------------

Hauptversammlung 2017

beim

Klosterwirt Höglwörth

Freitag 3. November
Beginn 19.³° Uhr

Einladung Hauptversammlung als PDF

Route

--------------------------------------------------------

Kenntnisnachweis für Modellflieger über DAeC

Kenntnisnachweis für Modellflieger über DMFV

Bei welchem Dachverband ist egal ! ( Gebühr ist bei beiden 26,75 € )

Kennzeichnungsschilder für Modellflugzeuge

Kennzeichnungspflicht für Flugmodelle

Alle Flugmodelle und unbemannten Luftfahrzeuge ab einem
Abfluggewicht von 250 Gramm unterliegen ab dem 1. Oktober 2017
einer Kennzeichnungspflicht.
An sichtbarer Stelle muss ein Schild mit Name und Adresse des
Eigentümers angebracht werden.
Telefonnummer oder E-Mail-Adresse sind nicht verpflichtend,
aber ergänzend zulässig.
Zudem muss die Kennzeichnung so beständig sein, dass auch
Feuer oder andere Einflüsse die Lesbarkeit nicht beeinträchtigen.

Der Gesetzgeber fordert eine dauerhafte Anbringung.
Die Befestigung mit Klettband, um das Schild wahlweise an
verschiedenen Modellen montieren zu können, erfüllt diese
Anforderung nicht.
Da ein Verschrauben oder Vernieten bei den meisten Flugmodellen
nicht ohne Weiteres möglich ist, empfiehlt sich die Montage mit
starkem doppelseitigem Klebeband.
Die Größe des Schildes richtet sich nach dem Umfang des Textes.
Im Thermosublimationsverfahren ist ein Adressdruck mit bis zu
vier Zeilen bereits ab einer Höhe von 10 Millimetern leserlich
darstellbar.

-------------------------------------------------------

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 17. Oktober 2017 )