spacer
spacer search

Modellbauclub Traunstein
Interessengemeinschaft für Modellsport - Gegr. 1962

Search
spacer
spacer
Hauptmenü
Home
Der Verein
Hot News
Anmeldung F3K
Anmeld.F3 E-RES
Termine
Flugordnungen
Reglement
Galerie
Links
Suche
Kontakt
Impressum
Benutzermenü
Kalender
 
Home arrow Reglement arrow Almpokal

Almpokal Drucken E-Mail
Geschrieben von Johann Eckart   
Sonntag, 30. Oktober 2016

 Image


1. Start:
Handstart an vorgegebener Stelle.

2. Flug:
Jeder Pilot kann zu einem von ihm frei zu wählenden Zeitpunkt, in einem, in der Wettbewerbsauschreibung festgelegten Zeitraum,drei Wertungsflüge anmelden und durchführen. Die Anmeldung des Wertungsfluges kann jedoch nur vor dem Start des Modells erfolgen und nur dann, wenn die Frequenz nicht bereits von einem in Wertung fliegenden Teilnehmer belegt ist . Andere Piloten können zur gleichen Zeit außerhalb der Wertung fliegen, vorausgesetzt, sie stören den Ablauf der Wertungsflüge in keiner Weise. Die Summe der Flugzeiten (Zeit zwischen Handstart und erster Bodenberührung) der drei Flüge soll möglichst genau 10 Min. = 600 Sek. betragen. Für jede Sekunde Flugzeit wird ein Punkt vergeben (Maximal = 600 Punkte). Pro Sekunde Überschreitung der Sollflugzeit von 600 Sekunde wird ein Punkt abgezogen.

3. Landung:
Landung gegen die Startrichtung in einem Landefeld von 50 m x 30 m. Die Landung soll möglichst nahe an der Mittellinie dieses Landefeldes erfolgen. Gemessen wird rechtwinkelig von der Mittellinie zum am weitesten entfernten Punkt des Rumpfes ohne Seitenruder. Der gesammte Rumpf ohne Seitenruder muß im Landefeld sein, ansonsten 0 Landepunkte. So wird eine saubere, geradlinige Landung ohne Drehung durch mehr Punkte belohnt. Pro 1 cm Annäherung an die Mittellinie wird 1 Zehntel Punkt (0,1 Punkte) vergeben. Punktemaximum = 150.

4. Zusätzliche Bestimmungen:
a. Siehe Allgemeine Wettbewerbsordnung des MBC-TS

Wertungsbeispiel

            1. Flug:

            Flugzeit = 300 Sec. = 300 Zeitpunkte Landepunkte = 100

            2. Flug:

            Flugzeit = 180 Sec. = 180 Zeitpunkte Landepunkte = 80

            3. Flug:

            Flugzeit = 115 Sec. = 115 Zeitpunkte Landepunkte = 120

            Summen: 595 Zeitpunkte Landepunkte = 300

            Total: 595 Zeitpunkte

            + 300 Landepunkte

            = 895 Gesammtpunkte

            Erreichbares Gesamtpunkemaximum: 1050 Punkte

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 30. Oktober 2016 )
 
< zurück   weiter >
spacer
Besucher
Wer ist Online
Wettervorhersage
Sonnenstand

 
© 2017 Modellbauclub Traunstein
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
spacer